Zu den deutschen SeitenSwitch to English Language

Freitag

01.

April

2016

22:00 h

MIKE RUSSELL'S
FUNKY SOUL KITCHEN

FUNK & SOUL

SPECIAL GUEST: SARAH BOWDEN

Mike Russell (g, voc)
Helmut Bruger (key)
Sir Charles Williamson (b)
Di Carlo (dr)
Sarah Bowden (voc)

Mike Russell schafft es die interessantesten Musiker der Stadt zusammen zu bringen. Keine Frage, dass es phantastisch werden wird, wenn man weiß, dass diese Musiker gemeinsam mit The Michael Jackson Band, The Weather Girls, Donna Summer, Donald Byrd & The Blackbirds, Patti Labelle, Eddie Harris, Rick Derringer und vielen anderen die Bühne geteilt haben.

Geboren 1952 in D.C., begann Mike Russell schon früh klassische Gitarre und Flamenco-Gitarre zu studieren. Seine Karriere als professioneller Musiker startete er in den 60er Jahren mit verschiedenen Soul- und Bluesbands. Wegen der hohen kreativen Qualität seiner eigenen Kompositionen bot ihm Columbia-Records schon bald einen Kooperationsvertrag an. Seine erste Platten-Veröffentlichung im Jahre 1970 mit dem von der Grammy-nominierten Gloria Taylor gesungenen Titel "Had it all the time" brachte ihm eine Tournee durch die USA ein.

1972 gründete er seine eigene Jazz-Rock-Gruppe Water-Forest, die zum Beispiel für Andy Warhol im Kennedy-Center (Washington D.C.) spielte. Seit seiner Übersiedlung nach Berlin im Jahre 1989 konzertierte er mit Eddie Harris, Billy Bang und vielen anderen.

 

Sarah Bowden  
stammt aus Australien, wo sie ihre künstlerische Ausbildung absolvierte. Als Musical-Darstellerin ist sie an vielen renommierten Bühnen zu Hause. In den Rollen der Emily in Seifenoper, Sally in Sally und Fred mit Helmut Baumann und Somalso in Der helle Wahnsinn stand sie zuletzt am Wintergarten Varieté Berlin als Solistin auf der Bühne. An der Komischen Oper Berlin wirkt sie in mehreren Produktionen gleichzeitig mit, u. a. als Anita (Cover) in der West Side Story und als Daisy Darlington (Cover) in Ball im Savoy. Als Tänzerin stellte sie ihr Können in Orpheus unter Beweis. Neben Ensemble-Verpflichtung in Kiss me, Kate mit Cover Bianca ist sie als Dance Captain für Clivia verantwortlich.
Auch andernorts wirkte Sarah in renommierten Produktionen mit. Als alternierende Sally Bowles interpretierte sie in Merzig in Cabaret eine ihrer Traumrollen. Zudem brillierte sie in großen Ensuite-Produktionen von Stage Entertainment wie Tanz der Vampire oder als Ozzy (Cover) in We Will Rock Yousowie bei den Wiener Kammerspielen als Cindy in Catch Me If You Can.
Auch international hat sich Sarah Bowden bereits einen Namen gemacht. Mit Dirty Dancing tourte sie rund um den Globus und übernahm als Cover die Rollen Baby und Lisa Houseman, zudem war sie als Associate Choreographer und Dance Captain tätig. Mit Miami Nights war sie auf Europa-Tournee. In Asien begeisterte sie als Rumpleteaser in Cats und im Disney Resort Tokio.

Vorverkaufspreis bis 1 Tag vor der Veranstaltung:
12,00 € zzgl. 1,00 € Systemgebühr,
ohne Vorverkaufsgebühr beim Kauf der Tickets im Modo Restaurant.
Tageskasse: 15,00 €
Kein Online-Vorverkauf möglich!
12,00 € inkl. Systemgebühr und Vorverkaufsgebühr beim Kauf der Tickets im Modo Restaurant.
Tageskasse: 15,00 €
 
Zur Berliner Pilsener Website

Mein Konto

Newsletter


Pommerenke - Drums handcrafted in Berlin

 support your former staff!

go for it Laura, you're doing great!

Quasimodo GmbH • Kantstr. 12a • D - 10623 Berlin • fon: +49 (0)30 318 045 60 • fax: +49 (0)30 318 045 640
email: office@quasimodo.de • www: www.quasimodo.de